Kudos

Jurgen Appelo ein führender Autor zu den Themen effektive Führung und Zusammenarbeit (siehe auch Hinweis am Ende der Seite)

Seit vielen Jahren bin ich Fan des Autors Jurgen Appelo, der Führung aus einer anderen Perspektive sieht. Er ist da in guter Tradition mit z.B. Tom den Marco, der in seinem Buch Peopleware Führen schon in den 80er Jahren als Dienstleistung für die Teammitglieder betrachtet. Jurgen Appelo drückt das heute so aus:

Manage the System, not the People

Zum Bereitstellen der Infrastruktur (Manage the System) gehört für mich die kontinuierliche Ermunterung aller Stakeholder, sich aktiv gegenseitig wertzuschätzen. Der Badener sagt zwar: Ned g’schimpft is a g’lobt, ich halte das aber nicht für adäquat, besonders nicht in Zeiten einer immer schlechter werdenden Fehlerkultur oder Cancel Culture.

Aktive Wertschätzung schafft da einen Gegenpol.

Jurgen Appelo schlägt da eine sogenannte Kudo Box vor, ein Box in die man Kudo-Karten einwerfen kann und der Kollegin dankt, wenn Ihre Zuarbeit besonders hilfreich war.

Beispiele:

Es war sehr wichtig für uns, deine kompetenten Kommentare rechtzeitig erhalten zu haben

Vielen Dank für dein Feedback zur Aktion x.y.z

Danke für Ihre Unterstützung bei der Einführung „Arbeiten im Home Office“.

Jurgen Appelo hat einige Vorschläge zur Einführung einer Kudo Box gemacht.

Die RACI Software hat die Box auch implementiert: Sie können einem geschätzten Teammitglied einfach einen Einzeiler schreiben. Sobald sich das Teammitglied einloggt, erhält es einen Hinweis über die Wertschätzung. Gleichzeitig wird eine Statistik geführt, die zeigt, wer wie viele Kudos erhalten hat. Sie können sich dann überlegen, ob und wie Sie das Ergebnis nutzen wollen.


Wen das Thema Manage the System, not the People tiefer interessiert, dem seien die Bücher von Jurgen Appelo wärmstens empfohlen aber auch der Monatliche Stammtisch von Jürgen Dittmar: Management 3.0, (zur Zeit nur online:)